DER WESTEN AUF SELBSTQUAL-TRIP

028 Der Westen auf Selbstqual-Trip (Mrz2012), 027 Gefährliche Zwergpinscher (Mrz2012), 026 Unfühlende Zeit (Mrz2012), 025 Mars Attacks! (Nov2011), 024 Das verbotene Wort (Okt2011), 023 Wir Chefredakteure (Aug2011). Die Titel 022 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.

Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist in Klammer Monat und Jahr angeführt, wann der Artikel erschienen ist. Bitte dann im ARCHIV den ausgewählten Monat anklicken und so weit nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.

028     20120327     KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire

DER WESTEN AUF SELBSTQUAL-TRIP

~1~

Es ist für uns schon weit mehr als nur seltsam,

warum der Westen uns gewährt freie Bahn.

Wo wir doch ganz offen ihm gegenüber verkünden,

ihn hart und schwer zu bestrafen wegen seiner Sünden.

~2~

Er sehnt sich förmlich nach Demütigung und Schlägen,

wenn er das haben will, so bekommt er es eben.

Um sich vor der Mühe zu drücken, sich zu retten gegen unsere Überzahl,

bereitet er sich wegen der Kolonisiererei und der Hitlerei Selbstqual.

~3~

Er meint, etwas Schlechteres wie ihn hätte es noch nie gegeben,

und die Welt würde so etwas in aller Zukunft nicht mehr erleben.

Somit können wir alles was wir wollen tun und lassen,

er wird immer nur bei sich die Schuld suchen und sich hassen.

~4~

Wir können auf seine Kosten leben in Saus und Braus,

er muss sich verschulden und wird delogiert aus dem Haus.

Wir können ihm die Städte und auch sein Land wegnehmen,

er wird sich nicht wehren und sich nur abgrundtief schämen.

~5~

Dabei sind genaugenommen gerade wir die wahren Meister jenes Faches,

in dem Cortez und Hitler es nur bis zu Lehrlingen haben gebracht es.

Von Anfang an haben wir die Welt überzogen mit Kriegen,

wir treten, richten, versklaven und köpfen die wir besiegen.

~6~

Und haben manche aus falschem Mitleid Ausnahmen gemacht,

so wurden diese schwachen Herrscher eben auch umgebracht.

Wir gebrauchten zuerst das Schwert in alten Zeiten,

dann wanderten wir ein und konnten uns verbreiten.

~7~

Zur Abwechslung machen wir es heute gerade umgekehrt,

wir kommen in Massen und sagen „Rassist“ wenn wer sich beschwert.

Seid nur getrost, das scharfe Schwert werden wir schon noch verwenden,

Bald, wenn die Behördenmacht liegen wird in unseren Händen.

     arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism

Advertisements

2 Responses to DER WESTEN AUF SELBSTQUAL-TRIP

  1. URL sagt:

    Immigration Lawyers… […]the time to read or visit the content or sites we have linked to below the[…]… 138066

  2. Helmut Zott sagt:

    %%%%%%%%%%%%%

    Wer nicht gebraucht

    Wer sein Gehirn nicht stets gebraucht
    die Wahrheit zu erfassen,
    dem wird es auch nicht möglich sein
    vom Irrtum abzulassen.

    Wer seine Augen nicht gebraucht
    die Wirklichkeit zu fassen,
    dem werden sie einst nützlich sein
    zum Tränen fließen lassen.

    Auch wer sein Herz nicht stets gebraucht
    das Gute zu ergreifen,
    dem wird es auch nicht möglich sein
    das Böse abzustreifen.

    Und wer die Hand nicht stets gebraucht
    das Neue zu gestalten,
    dem wird es auch nicht möglich sein
    die Werte zu erhalten.

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%%%%%

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: