WEIBLICHE SPRACHREFORM SOLL VOM MÄNNERWAHN ISLAM ABLENKEN

019 Weibliche Sprachreform soll vom Männerwahn Islam ablenken (Jul2013), 018 Warum Grüne den Islam so abgöttisch lieben (Apr2013), 017 Die 68er opfern ihre eigenen Enkelkinder dem Islam (Mrz2013), 016 Die Misopädie der 68er-Linken (Feb2013). Die Titel 015 bis 001 sind bei der KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.
.
Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr angeführt, wann der Artikel erschienen ist. Bitte im ARCHIV den ausgewählten Monat anklicken und scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.
.
019       20130703      KATEGORIE: “Linke und Islam”
.
WEIBLICHE SPRACHREFORM SOLL VOM MÄNNERWAHN ISLAM ABLENKEN – von arouet8
DIGITAL CAMERA
Bild 1:  Halbmond-Fahne vor der Österreich-Fahne bei den Sozialdemokraten
.
Die Westliche Zivilisation betreibt seit Voltaire und Popper eine ununterbrochene Infragestellung aller – und selbstkritisch besonders ihrer eigenen – vorangegangenen Lehrmeinungen. Dies versucht sie überaus ehrgeizig gerade bei „gesicherten Erkenntnissen“ und „unumstößlichen Tatsachen“. 
 
Dadurch wurde die nur ein paar Tausend Kilometer Durchmesser messende flache Erdscheibe ersetzt durch ein 90 Milliarden Lichtjahre Durchmesser messendes Universum. Unnahbaren Göttern, Exzellenzen, Eminenzen und sonstigen Honoratorien wurden das Zierat aus Heiligenscheinen, Kronen, Orden und Prachtgewändern abgenommen, um zu sehen, was sich nackt darunter befindet. Das Standesdenken und der Männerwahn wurde entlarvt als nichts anderes als eine von vorne herein durchgeführte Ausschaltung von Konkurrenten. Mit der Ausschaltung der Frauen aus dem öffentlichen Leben glückte es den Männern, auf einen Schlag 50% der Konkurrenten loszuwerden. Erst seit 200 Jahren erstreiten die Frauen in der Westlichen Zivilisation mühsam Prozentpunkt um Prozentpunkt ihres rechtmäßigen 50% – Anteils am öffentlichen Leben.
türk minister mit salafisten-männern, 201305 Bild 2: Türkischer Minister mit Salafisten-Männern, 2013-05
 
Doch all ihre Mühe scheint umsonst gewesen zu sein, denn seit etwa 1970 erobert beharrlich Prozentpunkt um Prozentpunkt der historisch gesehen bisher extremste aller Männerwahne (1) und das bisher extremste aller Ständedenken, welche sich euphemistisch „Islam“, „Religion“ und „Frieden“ nennen, das öffentliche Leben in Westeuropa.
PALESTINIAN-QATAR-GAZA-DIPLOMACY
Bild 3: Hier wollen die Sozialdemokraten seltsamerweise nie und nimmer eine Frauenquote
 
Die Hektik, mit der heute kurzfristig 50%-Frauenquoten in allen Ämtern, Firmenvorständen und eine weibliche Sprach- und Kulturreform angestrebt wird, ist nur ein Ablenkungsversuch und ein Nicht-Hinschauen-Wollen auf das Desaster der lang- und sogar schon mittelfristig zu erwartende Rücknahme aller bisherigen in den letzten 200 Jahren im Westen erreichten (wenn auch bescheidenen) Frauenrechte, weil dem Männerwahn Islam keinerlei Grenzen – nicht einmal die kleinsten – aufgezeigt werden. Alleine das islamische Scheidungsrecht hat´s in sich. Während eine Mann nur dreimal hintereinander locker zu seiner Frau „ich verstoße dich“ zu sagen braucht, kann eine Frau den Mann bis zum Lebensende einfach nicht loswerden, auch wenn er das größte Ekel ist und mehrere Nebenfrauen hat.
    arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism
————
(1)
 
Der Gute räumt den Platz dem Bösen, 
Und alle Laster walten frei. 
Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken, 
Verderblich ist des Tigers Zahn, 
Jedoch der schrecklichste der Schrecken, 
Das ist der Mensch in seinem Wahn. 
 
Aus: Friedrich Schiller, Lied von der Glocke
 
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: