WEGEN IHREM NUMINOSEN WELTBILD MISSACHTEN VIELE PARTEIEN DIE VERGEWALTIGUNGSOPFER

2013/08/23
127 Wegen ihrem numinosen Weltbild missachten viele Parteien die Vergewaltigungsopfer (Aug2013), 126 8 Brutalo-Südost-Abstammer attackierten 1 Linzer (Jun2013). Die Artikel 125 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.
.
Artikel-Suche: Nach jedem Titel steht der Erscheinungs – Monat. Bitte dann im ARCHIV den ausgewählten Monat anklicken und scrollen bis der Artikel sichtbar wird.
.
127    20130823     KATEGORIE: Analysen zum Tag
.
WEGEN IHREM NUMINOSEN WELTBILD MISSACHTEN VIELE PARTEIEN DIE VERGEWALTIGUNGSOPFER
global-muslim-population
Bild: Rasende Mohammedanervermehrung in Westeuropa
vvvvvvvvvvvvvvvvvv
MEINE ANALYSE:
 
Wegen ihrem rasenden Bevölkerungswachstum kommen sich viele junge Mohammedaner in Westeuropa vor wie Pioniere in einem neuen Land, gleichgültig ob sie aus der Türkei, Bosnien, Kosovo, Ägypten, Persien, Marokko, Pakistan oder Tschetschenien herkommen. Sie nehmen sich deshalb das Recht auf  freie Landnahme, das Recht auf Eigentum der Güter und der eingeborenen Frauen und das Recht auf willkürliche Gewaltausübung heraus.
 
B.Traven schrieb schon um 1920 in „Die Baumwollpflücker“: „Ehe man nicht erschlagen ist, hilft einem die Polizei nicht. Und wenn sie endlich hilft, dann hilft sie nur dem Mörder und nicht dem Erschlagenen. Was hat der Erschlagene davon, wenn der Mörder oder der Bandit auf den Friedhof geführt wird und erschossen wird? Er wird davon nicht lebendig.“ (1)  
 
Viele Parteien, Kirchen und Integrationsbeauftragte haben sich ein numinoses Weltbild gestaltet, in dem nur all jene, die von weit herkommen, nur friedlich, lieblich, vollkommen, bezaubernd, beglückend und harmonisch sind. Dabei ist es völlig gleichgültig, ob diese nun Blumen pflücken und Lieder singen oder vergewaltigen, messerstechen und fußtreten. Sie kümmern sich grundsätzlich nur das Wohlergehen der von weit Hergekommenen. Weil es „testosterongetriebene“ junge Männer sind und weil es aus fernen Ländern „armutsgetriebene“ Flüchtlinge sind  (wie wenn viele indigene Westeuropäer nicht testosterongetrieben und arm wären).  
 
Den unzähligen vergewaltigten Frauen ergeht es im Jahr 2013 in Westeuropa immer noch so, wie anno 1920 den Gewaltopfern in Mexiko, über welche B.Traven schreibt. Weil wie alles, auch eine Vergewaltigung schnell ins Dunkel der Vergangenheit rutscht, wollen manche Parteien, die physisch und psychisch oft schwer verletzen Frauen ebenso schnell aus dem Speicher der Gerechtigkeit löschen, nur damit ihr himmlisches Weltbild nicht verletzt wird. 
  arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism
 
————–
(1)  B.Traven, „Die Baumwollpflücker“, Rowohlt 1983, ISBN 3499105098, S 179 – S 180, Ersterscheinung um 1920
 
vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
DER BERICHT AUS „REGIONEWS“, 20130819:
 
FLACHGAU. In Straßwalchen im Salzburger Flachgau sucht die Polizei nach einem Mann, der innerhalb von 14 Tagen zwei Fraun sexuell belästigt haben soll.  Eine 24-jährige Spaziergängerin ist Sonntag gegen 11 Uhr in einem Waldstück in Straßwalchen von dem Unbekannten bedrängt worden. Der 30 bis 35 Jahre alte Mann fasste die Frau am Genick und versuchte sie zu küssen. Das Opfer wehrte sich energisch. Als zufällig ein Auto vorbeikam, ließ der Täter von der 24-Jährigen ab und flüchtete auf einem Mountainbike.  Kurz nach diesem Vorfall meldete sich bei der Polizei in Straßwalchen eine weitere Frau, die vor zirka 14 Tagen vermutlich von demselben Mann belästigt wurde.  Der Verdächtige ist zirka 1,70 Meter groß, 30 bis 35 Jahre alt, ist von normaler Statur, hat dunkle, sehr kurze Haare und spricht mit ausländischem Akzent. Er redetete sein Opfer vom Sonntag mit „Hallo, ich heiße Sergei, wie heißt du?“ an.  Die Polizei ersucht nun die Bevölkerung um Hinweise. Diese sind erbeten an die Polizeiinspektion Straßwalchen oder jede andere Dienststelle.
 
http://www.regionews.at/newsdetail/Sex_Attacke_in_Strasswalchen_Unbekannter_fluechtete_auf_Fahrrad-64420
Advertisements

DER VOLLENDETE MENSCH

2013/08/20
038 Der vollendete Mensch (Aug2013), 037 Unsere Ideale sind hoch (Mai2013), 036 Unsere Töchter (Jan2013), 035 Unser neuer EU-Präsident ist Muslim (Nov2012). Die Titel 034 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.
.
Artikel-Suche: Nach jedem Titel steht der Erscheinungs-Monat. Bitte im ARCHIV den ausgewählten Monat anklicken und scrollen bis der Artikel sichtbar wird.
.
038   20130820   KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire
.
DER VOLLENDETE MENSCH – von arouet8
Hyäne tötet Haushund
.
.
Bild:
.
Eine
Hyäne
tötet
einen
Haushund
.
(Gemälde)
.
.
.
~1~
Löwen und Tiger mögen gefährlich und verderblich sein. 
Skorpione, Spinnen, Schlangen und Hyänen sicher auch.
Ich kenne jedoch einen vollendeten Menschen,
der all dieses Getier weit in den Schatten stellt.
 
~2~
Er ist wohl der schrecklichste der Schrecken, 
verschlagen, grausam, sadistisch und totalradikal.
Er soll mein Lehrer und mein großer Führer sein,
ich bin seine Kralle, sein Zahn und seine Bombe.
 
~3~
Denn wer mit Haut und Haar sein Anhänger ist,
wird rasch belohnt und ich kann Herrscher werden
über eine große Zahl von ungläubigen Hunden
die für mich arbeiten bis ihre Knochen krachen.
 
   arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Das Gedicht habe ich angelehnt an Zeilen aus: „Das Lied von der Glocke“ von Friedrich Schiller:
 
Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken, 
Verderblich ist des Tigers Zahn, 
Jedoch der schrecklichste der Schrecken, 
Das ist der Mensch in seinem Wahn.