DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NEUJAHRSNACHT 2016

045 Denk ich an Deutschland in der Neujahrsnacht 2016 (Jan2016), 044 Wir Linke sind Mohammedisten geworden (Mai2015), 043 Aphorismen gegen Islamisierung des Abendlandes (Feb2015). Die Titel 042 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.
.
Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr in Klammer angeführt. Bitte im ARCHIV den Monat anklicken und nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.
.
045       20160101       KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire
.
DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NEUJAHRSNACHT 2016 (von arouet8)

d bk 2.jpg

revoutionäre Bauern wurden gefoltert.jpg

Revolutionäre Bauern wurden im 16.Jh. in Deutschland gefoltert und hingerichtet

~1~
Wer sind die Mütter, welche gebären und nähren können Nationen?
Es sind die kühnen, stolzen, aufopferungsvollen Revolutionen.

~2~
England, Amerika und Frankreich eilten so von Sieg zu Sieg,
doch Deutschlands Mutter starb bereits schmerzvoll im Großen Bauernkrieg.

~3~
Wegen fürstlicher Mörderhände sah Deutschland seine Mutter sterben,
so von ihr alleingelassen rannte es immer neu ins Verderben.

~4~
Trotz viel Mühe und Fleiß konnte es niemals sein Ich gewinnen,
und es sah seit seiner Geburt immer wieder seine Identität zerrinnen.

~5~
Wie ein künstliches Wesen sucht Deutschland verzweifelt nach seinem Ich.
Es weiß nicht was eine Mutter ist und meint es muss erlösen sich,

~6~
indem es sich selbst auflöst, weil gar missraten ist sein Gesicht.
Es weiß nicht wer es ist, was Gut und Böse ist weiß es auch nicht.

~7~
So wählt es sich Führer und Führerin, die ihm ein Gutsein versprechen
und ist erstaunt, wenn diese dann Monster sind und ihre Worte brechen.

~8~
Es weiß auch nicht, wer sich selbst darstellt immer nur als übergut,
dem fehlt, um den bösen Teil in sich zu erkennen, nur der Mut.

~9~
Nur wer selbstkritisch seine bösen Seiten in sich zugeben will,
kann diese kontrollieren und sie bleiben sodann ausreichend still.

~10~
Ansonsten kann das Böse ungestüm wachsen und wuchern innendrin,
bis es herausdrängt und die Haut stark ausbeult von Führer und Führerin.

~11~
Es quellen ihre Worte erst in heiserem und dann in wabbligem Ton
ganz alternativlos aus ihren Monstermündern heraus ins Mikrofon.

~12~
Welche dozieren, nicht sie, sondern du seist es, der das Monster ist.
Du seist menschenfeindlich und dumpf, gehörst zum Pack und seist ein Rassist.

~13~
Das Deutsch wird weggespült mit Menschenmassen ganz egal woher sie kommen.
Das Deutsch wird vertrieben egal wohin, dem Deutsch wird das Land genommen.

~14~
Das Deutsch kann sich zum Nordpol begeben wie das Monster des Frankenstein.
Um sein mutterloses Ich zu finden wird es dort genug einsam sein.

(arouet8, 1.Januar 2016)

Borderline-KreisBorderline ps-individuum-als-kreis.gif
…………………………………….

bauernkriegskarte 1525-1526.jpg

niedergeschlagene Bauernaufstände von 1522-1525

stedinger bauernrepublik 1204-1234.JPG

Stedinger Bauernrepublik von 1204 bis 1234

………………………………………………………………………

Mein Gedicht habe ich angelehnt an das Gedicht

NACHTGEDANKEN von Heinrich Heine.

Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Thränen fließen.

Die Jahre kommen und vergehn!
Seit ich die Mutter nicht gesehn
Zwölf Jahre sind schon hingegangen;
Es wächst mein Sehnen und Verlangen.

Mein Sehnen und Verlangen wächst.
Die alte Frau hat mich behext,
Ich denke immer an die alte,
Die alte Frau, die Gott erhalte!

Die alte Frau hat mich so lieb,
Und in den Briefen, die sie schrieb,
Seh‘ ich wie ihre Hand gezittert,
Wie tief das Mutterherz erschüttert.

Die Mutter liegt mir stets im Sinn,
Zwölf lange Jahre flossen hin,
Zwölf lange Jahre sind verflossen,
Seit ich sie nicht an’s Herz geschlossen.

Deutschland hat ewigen Bestand,
Es ist ein kerngesundes Land,
Mit seinen Eichen, seinen Linden,
Werd‘ ich es immer wiederfinden.

Nach Deutschland lechzt‘ ich nicht so sehr,
Wenn nicht die Mutter dorten wär‘;
Das Vaterland wird nie verderben,
Jedoch die alte Frau kann sterben.
…………………………………………….

arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism

Advertisements

One Response to DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NEUJAHRSNACHT 2016

  1. Helmut Zott sagt:

    Denk ich an Deutschland in der Nacht ….

    Ein Mensch, der alles rosig sah
    und dem bisher kein Leid geschah,
    liegt ohne Schlaf in mancher Nacht,
    weil er sich große Sorgen macht
    um seine Zukunft, auch der Kinder,
    und um sein Vaterland nicht minder.
    Durch Krieg und Armut angeregt,
    hat sich ein Menschenstrom bewegt
    und ist in Deutschland eingebrochen,
    weil man hier Sicherheit versprochen.
    Die Grenzen wurden nicht geschlossen,
    obwohl die Massen eingeflossen.
    Auch Lumpenpack aus aller Welt
    hat sich der Menge zugesellt,
    und deutsche Frauen, diese Doofen,
    begrüßten Gauner und Ganoven.
    „Wir freuen uns, seid uns willkommen!“
    hat man am Bahnsteig oft vernommen.
    Das Mitleid und die Not verdeckt,
    dass Dschihad auch dahintersteckt.
    Der deutsche Staat wird untergehen
    durch hohe Kosten, die entstehen,
    und die Gewalt wird unerträglich
    bis hin zu Mord und Totschlag täglich.
    Die Kirchen, die das auch geduldet,
    haben das Chaos mitverschuldet.
    Der Untergang ist abzusehen,
    mit Absicht lässt man es geschehen,
    und es entstehen Flüchtlingshorden,
    die Frauen schänden, Männer morden.
    „Wir schaffen das!“ klingt zwar nach Sieg,
    doch endet das mit Bürgerkrieg.

    Helmut Zott

    %%%%%%%%%

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: