GRENZDEBILE MERKEL HOLT IMMER NOCH ISLAM.BUSENREISSER- VERGEWALTIGER- UND FUSSTRETERHORDEN INS LAND

167 Grenzdebile Merkel holt immer noch islam.Busenreisser-, Vergewaltiger- und Fußtreterhorden ins Land (Jul2016), 166 Kanzler trat zurück, nachdem eine Wiener Arbeiterin von einem jungen Asylanten grundlos erschlagen wurde (Jun2016), 165 Im Österreich nichts Neues, nur Tote, Verwundete, Vergewaltigte (Apr2016). Die Artikel 164 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.

Artikel-Suche: Nach jedem Titel steht in Klammer der Erscheinungs – Monat. Bitte im ARCHIV den ausgewählten Monat anklicken und dann nach unten scrollen bis der Artikel sichtbar wird.

167      20160725         KATEGORIE: Analysen zum Tag

GRENZDEBILE MERKEL HOLT IMMER NOCH ISLAM.BUSENREISSER- VERGEWALTIGER- UND FUSSTRETERHORDEN INS LAND

Bild 1: Merkel, wie sie gerade islam. Männer zum Sex einladet. Bitte auch ihre einladende Handhaltung zu beachten.


Bild 2: Einer von Merkels zu Millionen eingeladenen islam.Lieblingen, der eine 29-Jährige in Guntramsdorf an einem Badesee brutal vergewaltigt hat. Fahndungsfoto vom 2. Bericht (weiter unten).

vvvvvvvvvvvvvvvv
MEINE ANALYSE:
Würde Merkel überhaupt etwas dagegen sagen, wenn einer von ihrer Million islam.  Willkommensgästen, die sie generös eingeladen hat, von den Steuerzahlern seit einem Jahr all-inclusive bewirten lässt und wieder im Begriff ist, heuer eine weitere Million hereinzuholen, ihr selbst plötzlich in den Ausschnitt greift, die Stoffbedeckung ihres Busens brutal wegreißt, dann ihren Mann zu Boden wirft und auf seinen Körper und Kopf mit Füßen tritt? So wie im 1.Bericht (weiter unten) geschehen.

Vermutlich würde sie nur weiter selbstsicher-stoisch-lethargisch dreinschauen, dauerlächeln wie Mona Lisa, alle Gewalttaten ihrer nordafrikanischen Lieblings-Bubis auf sich und andere Deutsche schicksalsergeben ergehen lassen und – um ihre Einfachgestricktheit und Starrheit zu überspielen – naseweis dahergescheiteln, die deutsche und die EU Außengrenzen wären zu lang, um sie dicht machen zu können. Obwohl sie doch von dem Erdteil Australien schon mal gehört haben müsste, welcher weit längere Außengrenzen hat und trotzdem diese locker schützen kann. Die Wirklichkeit rutscht an Merkel ab, sie ist nicht nur grenzdebil, sondern auch grenz-debil.

Sie will das tägliche, landesweite Malträtieren, Vergewaltigen und Ermorden der Einheimischen durch die von ihr herbeigerufenen Asylforderer peinlichst verschweigen und fordert die Medien auch zum Schweigen auf, denn sie selbst hat das Leid der schon Tausenden Opfer ja kraft ihrer Machtbefugnisse und darüber hinaus wegen ihrer Machtanmaßungen mit ihren großspurigen Einwanderungseinladungen erst hervorgerufen.

Genau so wie an Merkel, rutscht die Wirklichkeit auch an den meisten Zeitungen (und an der österreichischen Rundfunkfreunderlwirtschaft im Besonderen) ab. In Österreich sind es einzig die Zeitungen „Krone“, „Heute“ und „Österreich“, welche wenigstens sporadisch über das Malträtieren von Einheimischen durch die islam. sozialisierten Asylforderer berichten.

Die anderen Zeitungen und der Rundfunk berichten kaum etwas und wenn, dann in ablenkender Weise, denn sie wissen genau, wie sehr sie selbst wegen ihrer Willkommensgrüße für islam. gewaltkulturell sozialisierten jungen Burschen und Männern an den jetzigen Übergriffen, Morden und Vergällungen und deswegen letztendlich Vertreibungen der Einheimischen von den schönsten Parks, Bade- und Erholungsflächen (zunächst mal nur von dort) mitschuldig sind.

Wenn diese Medien wenigstens jetzt, angesichts des zu Silvester 2015 paukenschlagartig startend ungezügelten islam. Gewaltdrucks einsichtig werden würden und über diese Gewalttaten berichten würden, dann könnte ihnen noch einmal verziehen werden. Denn dann wäre es möglich, die noch nebelhafte Bedrohungslage, welche durch ihre wiederholte Forderung nach ungezügelter Einwanderung von islam. jungen Männern entstanden ist, wenigstens klarer zu sehen.

Dadurch wären die seit der europäischen Renaissance gewaltabgeneigt zivilisierten Einheimischen besser in der Lage, einen Ausweg aus der gewaltzugeneigten und die Sozialbudgets in einer forschen Art ausnützenden islam. Kultur finden zu können.

vvvvvvvvvvvvvv
1. BERICHT: 20160724 – DUNKELHÄUTIGE ASYLFORDERER RISSEN AM TRAUNER BADESEE EINEM MÄDCHEN BIKINIOBERTEIL HERNTER UND TRATEN IHREN BEGLEITER – Schon wieder soll es eine Sex-Attacke an einem Badesee gegeben haben: In Oberösterreich ermittelt die Trauner Polizei nach einem Zwischenfall beim Freizeitparadies Oedter See, wo vermutlich ein Asylwerber einem weiblichen Badegast das Bikini-Oberteil weggerissen haben soll. Dann wurde vom Täter noch der Freund des Opfers malträtiert. „Es waren Streifen dort – wir können aber nichts sagen, weil noch Ermittlungen laufen“, bestätigte die Trauner Polizei zumindest, dass es beim Badesee am Stadtrand von Traun einen Zwischenfall gegeben hat. Augenzeugen werden da schon konkreter: Demnach soll Freitagnachmittag eine dunkelhäutige Person einer Frau den Bikini-Oberteil vom Körper gerissen haben. Als sich daraufhin der Freund des Opfers dem Täter entgegen stellte, soll er von diesem und einem weiteren Mann zu Boden gerissen und mit Füßen getreten worden sein. Da schritten dann Freunde der Opfer ein. Kurz darauf trafen vier Polizeistreifen und der private Wachdienst am See am Ort des Tumultes ein. Sie sollen einige Mühe gehabt haben, den beiden Verdächtigen auf Englisch zu erklären, dass sie stehen zu bleiben haben.
http://www.krone.at/Oesterreich/Sex-Attacke_bei_Badesee_Frau_Bikini_weggerissen-Polizei_ermittelt-Story-521394

Weitere Zeugen berichteten davon, wie an diesem Tag mehrere Gruppen von jungen Asylforderern generalstabsmäßig ununterbrochen auf den Liegewiesen vom Oedter See herumgingen und sich bis auf einen Meter Nähe zu einigen allein auf der Wiese liegenden Frauen hinzu gesetzt haben, obwohl genügend Platz gewesen wäre, um sich in 20 Metern Entfernung hinzusetzen.

vvvvvvvvvvvvvv
2. BERICHT: 20160717 – „SÜDLÄNDER“ FIEL BRUTAL ÜBER 29-JÄHRIGE AM BADETEICH GUNTRAMSDORF HER – Weiter auf der Flucht ist ein etwa 20-jähriger Südländer mit starker Akne an der linken Wange, der vor rund einer Woche am Figurenteich in Guntramsdorf über eine 29-Jährige herfiel und sie brutal missbrauchte. Per Phantombild wird nach ihm gesucht. Aus: Zeitung „ÖSTERREICH“, 20160725, S.12

20160717 –  Vergewaltigung an einem Badesee im niederösterreichischen Guntramsdorf: Ein junger Mann soll sich am Südufer des Figurteichs an einer Frau vergangen haben. Sie wehrte sich jedoch heftig gegen ihren Angreifer und konnte den Unbekannten schließlich in die Flucht schlagen. Nun fahndet die Polizei mittels Phantombild nach dem Täter. Zum Sex-Angriff kam es laut Exekutive bereits am 13. Juli gegen 17.15 Uhr. Der Unbekannte – laut Angaben des Opfers ein junger Mann im Alter von etwa 20 Jahren – näherte sich zunächst der Frau und fragte sie auf Englisch nach Zigarren. Sie hatte jedoch keine bei sich und verneinte, danach soll sich der Unbekannte an ihr vergangen haben. Die Frau konnte ihren Peiniger jedoch durch heftige Gegenwehr und laute Schreie von weiteren Angriffen abhalten, so die Polizei. Der Täter suchte schließlich das Weite. Das Opfer blieb bei dem Vorfall unverletzt. Täterbeschreibung bei dem Unbekannten soll es sich um einen 1,65 bis 1,70 Meter großen Mann „südländischen Typs“ handeln. Seine Figur wurde als sportlich, schlank und durchtrainiert beschrieben. Er soll schwarzes kurzes und glattes Haar, braune schmale Augen, eine breite Nase und auffällig starke Akne an der linken Wange haben. Zudem sei er vermutlich beschnitten.
http://www.krone.at/Oesterreich/Vergewaltigung_an_Badesee_-_Polizei_jagt_Sex-Taeter-Hinweise_erbeten-Story-521225

vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
Weil seit der forcierten islam. Invasion ab 2015 die sexuellen und sonstigen aggressiven Gewalttaten gegen Österreicher/innen  stark zugenommen haben, habe ich sie in meiner Kategorie: „Chronik:Islam.Gewalt g.Ö.“ gesammelt. Ich ersuche meine Leser, dort nachzuschauen.

arouet8 – against mohammedism+hitlerism+sheikhism

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: