DIE OBERSTE OBRIGKEIT

050 Die oberste Obrigkeit (Dez2018), 049 Wir, die Messertrag-Berechtigten (Aug2018), 048 Das Hausgespenst des Bundeskanzleramt-Gebäudes greift ein (Dez2017). Die Titel 047 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.

Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr in Klammer angeführt. Bitte im ARCHIV den Monat anklicken und nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.

050     20181227     KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
DIE OBERSTE OBRIGKEIT (von arouet8)

Morgen so ungefähr um halb elf herum,
ich kann auch nicht einmal genau sagen warum,
kommt bitte zum Hauptplatz, da habe ich einen Termin.
Angeblich werde ich gekrönt zu einer Pop-Königin.

Eine hohe Bühne haben sie für mich extra aufgebaut,
weil ich Lieder von John Lennon gesungen habe, laut.
Er hätte gesungen für freie Liebe und für wilden Protest
gegen alle Obrigkeiten, deshalb soll ich hinauf auf`s Podest.

John Lennon hätte alle Obrigkeiten der Erde lächerlich gemacht,
weil er provozierende, beleidigende Hasslieder hat gebracht.

Seit einiger Zeit hat sich eine düstere Obrigkeit festgesetzt,
die sehr empfindlich ist, wenn man ihr Dogma-Buch verletzt.
Sie sei die oberste Obrigkeit und hätte deshalb auch den größten Gott,
darum werde ich bestraft, denn ich hätte übrig für beide nur Spott.

Die Krone ist nicht aus Gold, die mir dort aufgesetzt wird,
dafür aus glänzendem Stahl, mit irgendwelchen Versen verziert.
Diese wird mir auch nicht von oben her aufgesetzt, vertikal,
sondern von der Seite her durch den Hals, sozusagen horizontal.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Songtext IMAGINE von John Lennon, *1940-10-09, +1980-12-08 (von einem damals 25-Jährigen ermordet):

Imagine there’s no countries
It isn’t hard to do
Nothing to kill or die for
And no religion, too

Imagine all the people
Living life in peace

You, you may say I’m a dreamer
But I’m not the only one
I hope someday you will join us
And the world will be as one

Imagine no possessions
I wonder if you can
No need for greed or hunger
A brotherhood of man

Imagine all the people
Sharing all the world

You, you may say I’m a dreamer
But I’m not the only one
I hope someday you will join us
And the world will live as one
~~~
Songtext IMAGINE von John Lennon, deutsche Übersetzung:

Stell dir vor, es gibt kein Himmelreich,
Es ist ganz einfach, wenn du’s nur versuchst.
Keine Hölle unter uns,
Über uns nur der Luftraum.

Stell dir vor all die Menschen
Leben nur für den Tag.

Stell dir vor, es gäbe keine Länder,
Das ist nicht so schwer.
Nichts, wofür es sich zu töten oder sterben lohnt.
Und auch keine Religion.

Stell dir vor, all die Leute
Lebten ihr Leben in Frieden. Yoohoo-Ooh

Du wirst vielleicht sagen, ich sei ein Träumer,
Aber, ich bin nicht der Einzige!
Und ich hoffe, eines Tages wirst auch du einer von uns sein,
Und die ganze Welt wird eine Einheit.

Stell dir vor, es gäbe keinen Besitz mehr.
Ich frage mich, ob du das kannst.
Keinen Grund für Habgier oder Hunger,
Eine Menschheit in Brüderlichkeit.

Stell dir vor, all die Menschen,
teilen sich die Welt

Du wirst vielleicht sagen, ich sei ein Träumer,
Aber, ich bin nicht der Einzige
Und ich hoffe, eines Tages wirst auch du einer von uns sein,
Und die ganze Welt wird eine Einheit.
~~~

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: