MOHAMMEDISTEN VERLEITEN ZU KRITIK, DANN SCHLAGEN SIE ZU

ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Viele Artikel von „arouet8“ sind Dauerbrenner, hier eine Empfehlung aus ALLZEIT BESTE ARTIKEL:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
**133* Islamische Kehlschnitt-Kultur in Hartberg
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Im ARCHIVE den Monat Aug2009 anklicken und scrollen. Beim Smartphone ist das ARCHIVE unter jedem Artikel, aber bitte zuerst die schwarze ÜBERSCHRIFT des aktuellen Artikels anklicken).
ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

172    20190623     KATEGORIE: Analysen zum Tag

MOHAMMEDISTEN VERLEITEN ZU KRITIK, DANN SCHLAGEN SIE ZU

öffi-fahren-kann-ihrer-gesundheit-schaden

2019-06-22, WIEN: TSCHETSCHENISCHE MOHAMMEDISTEN SCHLUGEN AM BAHNSTEIG EIN WIENER EHEPAAR (50,51) BRUTAL ZUSAMMEN, WEIL DIESES SICH WEGEN LAUTER MUSIK BESCHWERTE – Ein Fahrgast (50) beschwerte sich über drei Jugendliche, die sehr laut Musik gehört hatten. Als der Mann und seine Ehefrau (51) die U-Bahn verließen, folgten ihnen die drei Teenager auf den Bahnsteig – wo sie das Ehepaar zusammenschlugen. Das Ehepaar war ebenso wie die drei Jugendlichen am Freitag gegen 13.20 Uhr mit der U1 im Wiener Bezirk Floridsdorf unterwegs. Die Burschen hörten während der Fahrt sehr laut Musik und machten immer wieder provokante Gesten in Richtung des Paares, das auf einer Nebensitzgruppe saß. Als der 50-Jährige mit seiner Frau bei der Station Aderklaaer Straße ausstieg, mokierte er sich im Vorbeigehen über das aufmüpfige Verhalten der Jugendlichen. Die Teenager verließen daraufhin auch die U-Bahn-Garnitur. Am Bahnsteig kam es dann zur Attacke: Die Jugendlichen prügelten wie wild auf den Mann ein und traten ihn zu Boden. Seine Ehefrau stellte sich schützend vor den 50-Jährigen, woraufhin auch ihr zwei Faustschläge versetzt wurden. Danach ergriff das Trio die Flucht. Der 50-Jährige blieb mit Verletzungen im Gesicht zurück. Er musste im Krankenhaus behandelt werden. Seine Frau klagte nach der Attacke über Kopfschmerzen. Die Attacke war von einer Überwachungskamera aufgenommen worden. Außerdem konnte das Paar eine exakte Personenbeschreibung abgeben. Dadurch konnten Polizisten zwei der Tatverdächtigen wenig später unweit des Tatorts anhalten. Es handelt sich um Staatsbürger der russischen Föderation im Alter von 15 und 16 Jahren.  Aus:  www.krone.at/1945914
vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv
KOMMENTAR dazu von arouet8:
Mohammedisten lärmen und pöbeln mit voller Absicht oft nur deswegen, um Fahrgäste oder Passanten zu verleiten, sie zu kritisieren. Sollte jemand darauf hineinfallen, dann können sie ihrer göttlich legitimierten Gewalt-Ekstase freien Lauf lassen. Denn ein nichtmohammedistischer Kritiker, auch wenn dieser um Jahrzehnte älter sein sollte und er die Kritik freundlich, zart und gutmeinend erzieherisch äußert, begeht in ihren Augen ein himmelschreiendes, todeswürdiges Verbrechen gegen sie und gegen ihren himmlischen Protektor „Allah“. Mohammedisten bilden sich ein, die allerbesten und vollendetsten Menschen zu sein – von Nichtmohammedisten erwarten sie deswegen nur Verehrung, Hochachtung, unterwürfige Blicke und Körperhaltungen („respektieren“ nennen sie das in drohendem Ton).
vvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: