DER AUFSTAND DER DINGE

ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo
Viele Artikel von „arouet8“ sind Dauerbrenner, hier ein Tipp aus der Kategorie ALLZEIT BESTE ARTIKEL:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
***17* Der gute Mensch von Deuzuan
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Im Archive Mai2018 klicken,scrollen.Beim Smartph.ist das Archive unten,zuerst die ÜBERSCHRIFT klicken.
ooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo

057    20200101    KATEGORIE: Lyrik,Humor,Satire

Raubsaurier jagt Eomaia vor 225 Mio Jahren

Raubsaurier(1) jagt Eomaia-Maus(2), die „Mutter der Menschen“.

DER AUFSTAND DER DINGE

Vor Äonen fiel er aus, als sein Raubsaurier zubeißen wollte, der im Aptium(3) auf der Erde hauste. Ein Sammler hat aufbewahrt in einer Schachtel den Raubsaurier-Zahn zusammen mit vielen anderen Sachen. Wie eine in zwei Teile zerbrochene türkische Kanonenkugel und ein Seidentuch mit aufgemalten chinesischen Schriftzeichen.

Der Sammler sammelte akribisch nicht nur viele Sachen, sondern auch viele Gedichte, die er im Internet ebenso akribisch versendet hat. Weil er in einem seiner Gedichte statt „islamische Bereicherung Europas“ aber „islamische Versklavung Europas“ geschrieben hat, erließ die „Anti-Hassrede-Behörde“ des grünen Justizministeriums in Wien mit ihrem neuen Leiter, einem hoch bezahlten Imam, der aus Arabien kam, einen Hausdurchsuchungs-Befehl.

Der Imam ergriff voll herrischem Zorn die Schachtel des Sammlers und stülpte sie um, wobei der ganze Inhalt hinunterfiel.

Zuerst bohrte sich der Raubsaurier-Zahn in seinen Fuß, dann fielen akribisch genau darauf auch noch die Trümmer der Kanonenkugel. Der Raubsaurier-Zahn, der sich vor Urzeiten weigerte, die Eomaia-Maus, die „Mutter der Menschen“, zu zerreißen, indem er vorher ausgefallen ist und die türkische Kanonenkugel, die sich weigerte, Sechszehnhundertdreiundachtzig die Mauer von Wien zu brechen, indem sie vorher selbst zerbrach, begannen so den Aufstand gegen Menschen, deren zynische Freude es ist, andere Menschen zu beschimpfen, zu bestrafen, auszupeitschen, ihnen Finger, Hand, Fuß und Kopf abschneiden zu lassen und dabei salbungsvoll sprechen, sie würden das nur deswegen tun, „weil sie aufrichtig und mutig gegen Hassrede, Hetze und Rassismus kämpfen“.

Nach dem hinunter gefallenen Raubsaurier-Zahn und nach den auf ihn daraufpolternden Kanonenkugel-Trümmern segelte als letzte von den Sachen aus der Schachtel das Seidentuch mit den aufgemalten chinesischen Schriftzeichen(4) genau auf die Füße des Sammlers. Es faltete sich dabei in einer Weise, dass es dem Sammler eine Zeile zuwendete, auf der er lesen konnte: „Rückzug, Nachgeben vor Dunklem, weggehen, sich verstecken, flüchten“.

Der schreiende und wegen seinem Fuß noch mehr in Zorn geratene Imam und seine Helfer, welche verzweifelt den Raubsaurier-Zahn herauszuziehen versuchten, beachteten den Sammler nicht mehr. Der Sammler ergriff die Gelegenheit, stopfte das Seidentuch schnell in seine Hosentasche, öffnete leise die Tür und flüchtete so schnell er konnte vor denen, die angeblich als Flüchtlinge aus Afrika und Asien nach Europa kamen.

Weil die seit Jahrzehnten fast alle Macht im tiefen Staat(5) ausübenden eitlen grünroten Schickeria-Gecken nicht Willens sind, Europa zu retten gegen die Gefahr der seit vierzig Jahren einströmenden autokratischen, eifernden, repressiven, extremreaktionären und grausamen Machtmenschen, sondern diese als die ihnen Geistesverwandten sogar hoch willkommen heißen – und als Ablenkung davon scheinheilig hinausposaunen, „das Klima der Erde ist die Hauptgefahr“ – haben nun eben die Dinge den Aufstand gegen sie begonnen.

°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
(1) Die Raubsaurier lebten vor 235 bis 66 Millionen Jahren.
°°°°°°°°°°
(2) Die Eomaia-Maus lebte vor etwa 125 Millionen Jahren.
°°°°°°°°°°
(3) Die Aptium-Stufe der Unterkreide war vor 126,3 bis 112,9 Millionen Jahren.
°°°°°°°°°°
(4) Das I-Ging Seidenbuch aus Seidentüchern, hergestellt vor 2200 Jahren nach den I-Ging-Texten aus dem 3.Jahrtausend v.C., wurde 1973 in Mawangdui bei Changsha gefunden. Konfuzius, der etwa 551 v.C. bis 479 v.C. lebte, beschäftigte sich eingehend mit den damals schon über 1500 Jahre alten I-Ging-Texten.
°°°°°°°°°°
(5) Der „Tiefe Staat“ ist in der EU und in den USA die konspirative Verflechtung zwischen Medienleuten, Justiz, Verwaltung, „Bildungs“-Apparat, staatssubventionierten „Kultur“-Schaffenden, hohen Beamten, Kirchenfunktionären, Sektenvertretern, Mohammedisten, Diplomaten, hohen EU-Beamten und NGO-Funktionären, welche seit Jahrzehnten an den gewählten Parlamenten vorbei sich gegenseitig hohe Posten zuschanzen und große Teile der Lohn- und Einkommenssteuer, welche die produktiven Arbeiter und Unternehmer einzahlen müssen, in ihre Taschen umleiten.
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: