„ALLE MUSLIMS SIND SCHOON DA“

2017/10/16

047 Alle Muslims sind schoon da (Okt2017), 046 Der freie Fall Europas und seine Einzelfälle (Dez2016), 045 Denk ich an Deutschland in der Neujahrsnacht 2016 (Jan2016). Die Titel 044 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.

Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr in Klammer angeführt. Bitte im ARCHIV den Monat anklicken und nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.

047     20171016      KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire

„ALLE MUSLIMS SIND SCHOON DA“

tauben 3

Text: Angela Merkel
Melodie: wie „Alle Vögel sind schon da“
(mit Blockflötenbegleitung)

~1~
Alle Muslims sind schoon da, alle Muslims alle!
Welch ein Lärmen, Insistier`n, Fordern, Drohen, Abkassier`n,
Islam soll nun einmarschier`n, ja in jedem Falle!
~2~
Wie sie alle triuumphier`n, fest und hart euch schlagen!
Fatwa, Kopftuch, Muezzin, was so in Moscheen drin,
bringen euch den Untergang, geh`n euch an den Kragen.
~3~
Deutschland wird nun ausgeelöscht mit Scharias Waffen!
Hacken, stechen, plattpanier`n, folgsam den Koran zitier`n,
das soll eure Zukunft sein, das möcht` ich noch schaffen.

Advertisements

DER FREIE FALL EUROPAS UND SEINE EINZELFÄLLE

2016/12/14

046 Der freie Fall Europas und seine Einzelfälle (Dez2016), 045 Denk ich an Deutschland in der Neujahrsnacht 2016 (Jan2016), 044 Wir Linke sind Mohammedisten geworden (Mai2015). Die Titel 043 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.

Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr in Klammer angeführt. Bitte im ARCHIV den Monat anklicken und nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.

046       20161214        KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire


Bilder oben: CD-Merkel, SP-Gabriel, SP-Rundfunk-Wrabez, GRÜ-Van der Bellen.
Bilder unten: Sissy, die September 2011 in Wien von einem tunesischen Muslim ermordet wurde. Lauren, die März 2016 in Wien von einem Gambier ermordet wurde. Wienerin, die Mai 2016 von einem Kenianer ermordet wurde. Maria L., die Oktober 2016 in Freiburg von einem afghanischen Muslim ermordet wurde.

DER FREIE FALL EUROPAS UND SEINE EINZELFÄLLE
~1~
Armes altes vertrautes Europa,
du bist im freien Fall nach unten.
Denn der Islam drängt vom Süden her
und stößt dich langsam – nach und nach –
mit seinen übergroßen Menschenmassen
und seiner kalten Ablehnung dir gegenüber,
entschlossen und stur den Abgrund hinunter.
~2~
Weil aber im freien Schweben nach unten
die Last der Schwerkraft ist aufgehoben,
ist es zur Zeit für deine Elite ganz oben
noch viel angenehmer als es vorher war,
als du dein eigenes Gewicht getragen hast.
Den Schmerz des Auffallens auf dem Boden
spüren aber schon Zehntausende Einzelfälle.
~3~
Zerschmettert liegen diese am harten Stein.
Doch damit ist es noch nicht genug.
Nun kommen deine Lügenzeitungen daher
und trampeln eiskalt und schadenfroh
auf den Toten und Schwerverletzten herum.
Denn die Journalisten nahmen – mehr und mehr –
die Kälte des Islam an, die gefühllos macht.
~4~
Sie sagen, die Einzelfälle hätten selber schuld,
weil sie anscheinend so wenig proislamisch waren,
um den Vergewaltigern schnell mal interkulturell
und mit freundlichem Gesicht sich hinzugeben.
Und wenn sie sogar Gegenwehr geleistet haben,
bewiesen sie damit klar, Rassistinnen zu sein,
weshalb ihr Tod nur eine gerechte Strafe ist.
~~~
arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism


DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NEUJAHRSNACHT 2016

2016/01/01

045 Denk ich an Deutschland in der Neujahrsnacht 2016 (Jan2016), 044 Wir Linke sind Mohammedisten geworden (Mai2015), 043 Aphorismen gegen Islamisierung des Abendlandes (Feb2015). Die Titel 042 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.
.
Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr in Klammer angeführt. Bitte im ARCHIV den Monat anklicken und nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.
.
045       20160101       KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire
.
DENK ICH AN DEUTSCHLAND IN DER NEUJAHRSNACHT 2016 (von arouet8)

d bk 2.jpg

revoutionäre Bauern wurden gefoltert.jpg

Revolutionäre Bauern wurden im 16.Jh. in Deutschland gefoltert und hingerichtet

~1~
Wer sind die Mütter, welche gebären und nähren können Nationen?
Es sind die kühnen, stolzen, aufopferungsvollen Revolutionen.

~2~
England, Amerika und Frankreich eilten so von Sieg zu Sieg,
doch Deutschlands Mutter starb bereits schmerzvoll im Großen Bauernkrieg.

~3~
Wegen fürstlicher Mörderhände sah Deutschland seine Mutter sterben,
so von ihr alleingelassen rannte es immer neu ins Verderben.

~4~
Trotz viel Mühe und Fleiß konnte es niemals sein Ich gewinnen,
und es sah seit seiner Geburt immer wieder seine Identität zerrinnen.

~5~
Wie ein künstliches Wesen sucht Deutschland verzweifelt nach seinem Ich.
Es weiß nicht was eine Mutter ist und meint es muss erlösen sich,

~6~
indem es sich selbst auflöst, weil gar missraten ist sein Gesicht.
Es weiß nicht wer es ist, was Gut und Böse ist weiß es auch nicht.

~7~
So wählt es sich Führer und Führerin, die ihm ein Gutsein versprechen
und ist erstaunt, wenn diese dann Monster sind und ihre Worte brechen.

~8~
Es weiß auch nicht, wer sich selbst darstellt immer nur als übergut,
dem fehlt, um den bösen Teil in sich zu erkennen, nur der Mut.

~9~
Nur wer selbstkritisch seine bösen Seiten in sich zugeben will,
kann diese kontrollieren und sie bleiben sodann ausreichend still.

~10~
Ansonsten kann das Böse ungestüm wachsen und wuchern innendrin,
bis es herausdrängt und die Haut stark ausbeult von Führer und Führerin.

~11~
Es quellen ihre Worte erst in heiserem und dann in wabbligem Ton
ganz alternativlos aus ihren Monstermündern heraus ins Mikrofon.

~12~
Welche dozieren, nicht sie, sondern du seist es, der das Monster ist.
Du seist menschenfeindlich und dumpf, gehörst zum Pack und seist ein Rassist.

~13~
Das Deutsch wird weggespült mit Menschenmassen ganz egal woher sie kommen.
Das Deutsch wird vertrieben egal wohin, dem Deutsch wird das Land genommen.

~14~
Das Deutsch kann sich zum Nordpol begeben wie das Monster des Frankenstein.
Um sein mutterloses Ich zu finden wird es dort genug einsam sein.

(arouet8, 1.Januar 2016)

Borderline-KreisBorderline ps-individuum-als-kreis.gif
…………………………………….

bauernkriegskarte 1525-1526.jpg

niedergeschlagene Bauernaufstände von 1522-1525

stedinger bauernrepublik 1204-1234.JPG

Stedinger Bauernrepublik von 1204 bis 1234

………………………………………………………………………

Mein Gedicht habe ich angelehnt an das Gedicht

NACHTGEDANKEN von Heinrich Heine.

Denk ich an Deutschland in der Nacht,
Dann bin ich um den Schlaf gebracht,
Ich kann nicht mehr die Augen schließen,
Und meine heißen Thränen fließen.

Die Jahre kommen und vergehn!
Seit ich die Mutter nicht gesehn
Zwölf Jahre sind schon hingegangen;
Es wächst mein Sehnen und Verlangen.

Mein Sehnen und Verlangen wächst.
Die alte Frau hat mich behext,
Ich denke immer an die alte,
Die alte Frau, die Gott erhalte!

Die alte Frau hat mich so lieb,
Und in den Briefen, die sie schrieb,
Seh‘ ich wie ihre Hand gezittert,
Wie tief das Mutterherz erschüttert.

Die Mutter liegt mir stets im Sinn,
Zwölf lange Jahre flossen hin,
Zwölf lange Jahre sind verflossen,
Seit ich sie nicht an’s Herz geschlossen.

Deutschland hat ewigen Bestand,
Es ist ein kerngesundes Land,
Mit seinen Eichen, seinen Linden,
Werd‘ ich es immer wiederfinden.

Nach Deutschland lechzt‘ ich nicht so sehr,
Wenn nicht die Mutter dorten wär‘;
Das Vaterland wird nie verderben,
Jedoch die alte Frau kann sterben.
…………………………………………….

arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism


WIR LINKE SIND MOHAMMEDISTEN GEWORDEN

2015/05/29

044 Wir Linke sind Mohammedisten geworden (Mai2015), 043 Aphorismen gegen Islamisierung des Abendlandes (Feb2015), 042 Wir: Mohammed, Assassinen, Hitler, Hamas, Al Kaida, Boko Haram, Islamischer Staat (Nov2014). Die Titel 041 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.
.
Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr in Klammer angeführt. Bitte im ARCHIV den Monat anklicken und nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.
.
044       20150529       KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire
.
WIR LINKE SIND MOHAMMEDISTEN GEWORDEN – von arouet8

roth-wöhrl-iran-2015Bild 1: linksgrüne Abgeordnete bei einem Freundschaftsbesuch im mohammedistischen Iran, 2015

~1~
Wir Linke setzen jetzt auf ein neues Pferd,
nachdem wir nie viel Erfolg hatten als Marxisten.
Denn seit wir geworden sind Mohammedisten,
strömen zu uns her alle Karrieristen.

~2~
Wir Linke sind ungeheuer fortschrittlich,
darum machen wir Schritte auch fort vom Verstand.
Wir Linke sind extrem tolerant, darum dulden
wir die Scharia, welche abhackt die Hand.

~3~
Bisher haben wir noch nie sehr viel erreicht,
doch endlich kam der Islam der wenigstens zerstört,
was wir schon immer haben so schrecklich gehasst –
damit hat er uns voll und ganz betört.

~4~
Wir hassen die Individualisten
welche meinen, Menschen sind autonome Wesen.
Dabei können diese ohne eine Belehrung
nicht einmal richtig halten einen Besen.

~5~
Einzelne Menschen sind allesamt unmündig,
aus ihren Mündern kommt immer nur dumpes Geraun.
Was sie zu tun, zu lassen und zu sagen haben,
damit wollen wir nur die Experten betrau´n.

~6~
Welche am Besten gleich wir selber sind.
So regieren wir und haben Posten geschaffen,
die uns versorgen in den Chefetagen
und auch in den Gremien als EU-Laffen.

~7~
Am meisten hassen wir die Juden, denn die wollen
nicht nur als Mensch Individuum bleiben,
sondern sogar als Volk, womit sie
die Individualität wohl eindeutig zu weit treiben.

~8~
Wir werden sie darum auch als Volk und Land
von der Erde entfernen mit Hilfe des Islam.
Der, wie oben schon sehr dankbar erwähnt,
uns unerwartet auch in diesem Punkt zu Hilfe kam.

~9~
Bald sind wir rasend berühmt und unsere Namen
werden in vielen Büchern gedruckt sein.
Dank dem gepriesenen Islam, der uns
endlich hat geführt in die Siegerstraße hinein.

~10~
Mohammed ist unser Freund,
weil er der Feind unseres jüdischen Feindes ist.
Damit ist nun wohl genug gesagt
und es wäre gut wenn ihr euch jetzt verpisst.
arouet8 – against mohammedism+hitlerism+sheikhism

scharia54331Bild 2: Der Mohammedismus im Jahr 2015: Die Realität.


APHORISMEN GEGEN ISLAMISIERUNG DES ABENDLANDES

2015/02/24

043 Aphorismen gegen Islamisierung des Abendlandes (Feb2015), 042 Wir: Mohammed, Assassinen, Hitler, Hamas, Al Kaida, Boko Haram, Islamischer Staat (Nov2014), 041 Mai 2054 in einem Park (Mai2014). Die Titel 040 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.
.
Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr in Klammer angeführt. Bitte im ARCHIV den Monat anklicken und nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.
.
043     20150224       KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire
.
APHORISMEN GEGEN ISLAMISIERUNG DES ABENDLANDES

20150214 IS köpft 21 koptische Christen 20150212 IS verbrennt lebendig jord Pilot 1945 KZ Mauthausen, Massengrab

Bild 1: 2015-02-14: Scharia-konforme Köpfung von 21 koptischen Christen in Libyen, Bild 2: 2015-02-12: IS verbrennt in einem Metallkäfig einen jordanischen Piloten lebendig. Bild 3: 1945: KZ Mauthausen. – Wer gegen das Zeigen von Fotos der Verbrechen des Mohammedanismus und des Hitlerismus ist, stellt sich auf die Seite der Verbrecher, weil er Beweisfotos der Anklage entziehen will.

.

~~~~~~~~~~
Die Scharia ist eine Schande für die ganze Menschheit.
~~~~~~~~~~
Wer gegen Demonstrationen demonstriert,
demonstriert zugleich auch gegen das Demonstrationsrecht.
~~~~~~~~~~
Die scheinbar für Europa, aber in Wahrheit für die Einführung des Islam in Europa arbeitende EU ist gegen PEGIDA, weil diese eine seit langer Zeit erstmals wieder wirklich gesamteuropäische Volksbewegung ist.
~~~~~~~~~~
Schon Jan Sobieski war ein PEGIDA – Anhänger. Über enge europäische Landesgrenzen hinweg eilte er Wien zu Hilfe.
~~~~~~~~~~
Nur noch durch die Wetterberichte bewahrt sich der Lügenrundfunk einen Rest von Glaubwürdigkeit.
~~~~~~~~~~
Wer einmal lügt, der ist gezwungen immer mehr zu lügen, um glaubhaft zu bleiben.
~~~~~~~~~~
Die Qualitätsmedien haben es mit ihrer Islam-Emporhebung zu weit getrieben. Jetzt haben sie eine Höhe erreicht, in der sie als Lügenmedien weithin sichtbar geworden sind.
~~~~~~~~~~
In Westeuropa haben die vom Volk nicht kontrollierbaren Richter eine Kritarchie und eine Kleptokratie errichtet. Sie und die mit ihnen verbündeten Gutachter und Rechtsanwälte bereichern sich am Einkommen und am Vermögen der Bevölkerung um Milliarden Euro. Darum haben sie tiefe Sympathien zum Neopatrimonialismus, zum Nepotismus, zur Kakistokratie, zur Kleptokratie und zur Kritarchie des Islam entwickelt. Sie urteilen gegenüber schriftlicher und mündlicher Islamkritik übermäßig scharf, sind aber äußerst großzügig gegenüber islamischen Forderungen.
~~~~~~~~~~
Die europäischen Richter erlauben es zu schreiben: „ich bin gegen Christentum, ich bin gegen Zeus, ich bin gegen Buddhismus“, nicht aber: „ich bin gegen Islam“ oder „ich bin gegen Mohammed“, weil sie zur Machtfülle der islamischen Scheichs eine Affinität haben.
~~~~~~~~~~
Weil das Lebensmotto vieler Europäer ist: „Unterwürfig gegenüber dem Chef“, sind sie reflexartig gegenüber dem chefmäßig daherkommenden Islam unterwürfig.
~~~~~~~~~~
Weil viele Europäer devotisch sind, sehnen sie sich nach dem islamischen Autoritarismus.
~~~~~~~~~~
Das Christentum wurde von einem hingerichteten Wanderprediger gegründet,
aber der Islam wurde von einem hinrichtenden Kriegsfeldherren gegründet.
~~~~~~~~~~
Eine Willkommenskultur wäre angebracht, nicht aber ein Willkommenstaumel.
~~~~~~~~~~
Die konservativen Rechten verteidigen die alte Europäische Aufklärung.
Die fortschrittlichen Linken führen die uralte islamische Barbarei ein.
~~~~~~~~~~
Solange der Islam die 63 Mordaufrufe gegen Andersgläubige im Koran nicht streicht, werden immer wieder global wirkende islamische Mordkonzerne wie Muslimbrüder, Al Qaida, Salafisten, El Shabaab, Nusra Front, Hamas, Hisbollah, Graue Wölfe, Taliban, Ahmadiyya, al-Habasch, Boko Haram, Islamischer Staat geboren (1).
~~~~~~~~~~
„Die Menschen fragen, wie man dem so oft gehörten Satz noch folgen kann, dass Mörder, die sich für ihre Taten auf den Islam berufen, nichts mit dem Islam zu tun haben sollen.“ (Angela Merkel, 2015-02-08)
~~~~~~~~~~
“Es scheint wichtiger, dass FC Bayern im Fußball gewinnt, als der Frage nachzugehen, ob der Islam eine Gefahr für uns darstellt” (der Komponist und Sänger Udo Jürgens, 2014).
~~~~~~~~~~
“Leute aus Katar oder Saudi-Arabien sind die Finanziers der ISIS und wünschen uns die Pest an den Hals” (Udo Jürgens, 2014).

——
(1)
Wenn die Europäer auf ihre eigenen alten Lehrer hören würden, dann könnten sie den Mohammedanismus, den den Koran und den Islam besser einschätzen. So schrieb schon Voltaire (1694 – 1778): „Der Koran lehrt Angst, Hass, Verachtung für Andere, Mord als legitimes Mittel zur Verbreitung und zum Erhalt dieser Satanslehre, er redet die Frauen schlecht, stuft Menschen in Klassen ein, fordert Blut und immer wieder Blut.“

Wenn die österreichischen Richter alle Gesetzte befolgen würden, dann müssten sie den Islam und den Koran sofort verbieten: „§ 283 StGB – 1 – Wer öffentlich auf eine Weise, die geeignet ist, die öffentliche Ordnung zu gefährden, oder wer für eine breite Öffentlichkeit wahrnehmbar zu Gewalt gegen eine Kirche oder Religionsgesellschaft oder eine andere nach den Kriterien der Rasse, der Hautfarbe, der Sprache, der Religion oder Weltanschauung, der Staatsangehörigkeit, der Abstammung oder nationalen oder ethnischen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Ausrichtung definierte Gruppe von Personen oder gegen ein Mitglied einer solchen Gruppe ausdrücklich wegen dessen Zugehörigkeit zu dieser Gruppe auffordert oder aufreizt, ist mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren zu bestrafen.“ Hier sind 16 Stellen aus dem Mordaufruf-Buch Koran zitiert, die gegen diesen österreichischen Paragraphen verstoßen und innerhalb der letzten 1400 Jahre weltweit 270 Millionen grausame Morde mit verursacht haben:

„…den Ungläubigen wird eine erniedrigende Strafe zuteil sein.“ (Koran, 2:90)

„Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt…“ (Koran, 2:191)

„Tötet sie, wo ihr sie findet.“ (Koran, 4:91)

„Oh Gläubige, nehmt weder Juden noch Christen zu Freunden.“ (Koran, 5:51)

„Es sind, die Allah verflucht hat und denen er zürnt und aus denen er Affen, Schweine und Götzendiener gemacht hat…“ (Koran, 5:60)

„In die Herzen der Ungläubigen werde Ich Schrecken werfen. Trefft (sie) oberhalb des Nackens und schlagt ihnen jeden Finger ab!“ (Koran, 8:12)

„Nicht ihr habt sie erschlagen, sondern Allah erschlug sie. Und nicht du hast geschossen, sondern Allah gab den Schuß ab; und prüfen wollte er die Gläubigen mit einer schönen Prüfung von ihm. Wahrlich, Allah ist allhörend, allwissend.“ (Koran, 8:17)

„Und kämpft gegen sie, damit keine Verführung mehr stattfinden kann und (kämpft,) bis sämtliche Verehrung auf Allah allein gerichtet ist. Stehen sie jedoch (vom Unglauben) ab, dann, wahrlich, sieht Allah sehr wohl, was sie tun.“ (Koran, 8:39)

„Und wenn die heiligen Monate abgelaufen sind, dann tötet die Götzendiener, wo immer ihr sie findet, und ergreift sie und belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf. Wenn sie aber bereuen und das Gebet verrichten und die Zakah entrichten, dann gebt ihnen den Weg frei. Wahrlich, Allah ist Allvergebend, Barmherzig.“ (Koran, 9:5)

„Ziehet aus, leicht und schwer (bewaffnet), und eifert mit Gut und Blut in Allahs Weg“ (Koran, 9:41)

„Sprich: ‚Erwartet ihr (die Ungläubigen) etwa, dass uns nicht eins der beiden schönsten Dinge treffen wird (Sieg oder Märtyrertod)?’ Und wir erwarten von euch (den Ungläubigen), dass euch Allah mit einer Strafe treffen wird, sei es von Ihm oder durch unsere Hand. Und so wartet; siehe wir warten mit euch.“ (Koran, 9:52)

„O Gläubige, bekämpft die Ungläubigen, die in eurer Nachbarschaft wohnen; lasst sie eure ganze Strenge fühlen und wisst, dass Allah mit denen ist, welche ihn fürchten.“ (Koran, 9:123)

„Und erschlagt sie (die Ungläubigen), wo immer ihr auf sie stoßt ….“ (Koran, 21:91)

„Allah hat euch (Gläubige) zu den Erben gesetzt über die Ungläubigen, über Ihre Äcker und Häuser, über all ihre Güter und alle Lande, in denen ihr Fuß fassen werdet.“ (Koran, 33:28)

„Und wenn ihr die Ungläubigen trefft, dann herunter mit dem Haupt, bis ihr ein Gemetzel unter ihnen angerichtet habt; dann schnüret die Bande!“ (Koran, 47:4)

„Diejenigen aber, die ungläubig sind – nieder mit ihnen!…“ (Koran, 47:8)

arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism


WIR: MOHAMMED, ASSASSINEN, HITLER, HAMAS, AL KAIDA, BOKO HARAM, ISLAMISCHER STAAT

2014/11/13

042 Wir: Mohammed, Assassinen, Hitler, Hamas, Al Kaida, Boko Haram, Islamischer Staat (Nov2014), 041 Mai 2054 in einem Park (Mai2014), 040 Die komischen westlichen Vögel (Jan2014). Die Titel 039 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.
.
Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr in Klammer angeführt. Bitte im ARCHIV den Monat anklicken und nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.
.
042         20141113        KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire
.
WIR: MOHAMMED, ASSASSINEN, HITLER, HAMAS, AL KAIDA, BOKO HARAM, ISLAMISCHER STAAT
.
In unserem Innersten staut sich in den Jahren des Zorns immer wieder auf, was nun ab dem Jahre 2014 vom Irak und von Syrien ausgehend endlich wieder triumphal durchbricht alle menschlichen künstlichen Dämme, die von Schwächlingen, Philanthropen und Schöngeistern in den letzten verfluchten Jahrhunderten in diesem verfluchten Westen aufgerichtet worden sind. Wie sie auch geheißen haben mögen: Kleisthenes, Sokrates, Konfuzius, Cicero, Hobbes, Spinoza, Kant, Locke, Hume, Voltaire, Jefferson, Popper und so weiter. Welches Staunen und welche Lust, als es so leicht war, den ersten Damm zu durchbrechen. Zuerst schwemmen wir nur kleine Öffnungen heraus. Wenn das gelungen ist, dann geht es kinderleicht weiter. Wir werden alles vernichten, einschließlich uns selbst.

Wählt uns, wir halten Wort. Wir wollen Sprenggürtel um den Bauch tragen, damit wir uns jederzeit und wo auch immer durch die Mitte zerreißen können. Wir verlangen aber, vor diesem Höhepunkt unseres Lebens zuerst einmal alle anderen Menschen zu beglücken mit einem gleichartigen Höhepunkt. Ob sie es wollen oder nicht. Die werden da gar nicht gesondert gefragt. Bei wem ihr damit anfangt, ist vollkommen gleichgültig. Wir bemerken schon eure große Lust am Aufknüpfen und am Abköpfen. Knüpft sie aber hoch oben auf Baukränen auf und köpft sie auf Hauptplätzen ab, damit ihre vormaligen Nachbarn zuschauen können und dann auch bei ihnen diese Lust erweckt wird.

Da werden die abgeköpften Köpfe Augen machen und das Lachen wird ihnen restlos vergehen. In Zukunft darf ohnehin nur mehr gelacht werden wenn ein Kopf abgeschnitten wird. Was bilden sich manche ein, wer sie sind. Mit diesem unmöglichen Verzerren des Gesichts bei jeder unpassenden Gelegenheit. Die Lachaffen werden als allererstes zum Schweigen gebracht. Wir werden mit steinernen Gesichtern von grauen Wölfen über sie herfallen. Auch unsere Herzen sind hart wie Stein.

Zurückkehren zu Steinen sollen die weichen Menschen. Wer sich weigert, wird sofort begraben. Es ist vollkommen belanglos, wie so ein Grab ausschaut für dieses Vieh. Freilich werden es meist gewöhnliche Stein-, Staub- oder Schlammgräber sein, was ihren minderen Körpern wohl am ehesten entspricht. Sie werden von uns aber nicht mit einem bequemen Tode bedient. Sie sollen für uns vorher arbeiten bis zum burnout und bis zum Tot – Umfallen. Sie ahnen nicht, welche Ehre es für sie ist, bei ihrem Tot – Umfallen von uns beobachtet zu werden.

Verdächtiges wird von pflichtbewussten Beobachtern gemeldet an höhere Stelle weitergeleitet. Und von dieser wird dann erbarmungslos gejagt und rücksichtslos verfolgt. Verfolgt, verurteilt, schlussendlich vollstreckt. Wenn wir erst einmal diese Technik ausreichend beherrschen, können wir uns dem nächsten Schritt zuwenden: Den wahren Frieden und die wahre Toleranz für die ganze Erde erzwingen. Das ist unser Kampf. Mein Kampf – die Leute haben es oft gehört, aber nicht begriffen, was das heißt: Es bedeutet Mein – Kampf, mit Bindestrich. Es ist also nichts anderes, als der Kampf um das Mein. Es soll einmal nur das Mein alleine übrigbleiben. Deshalb muss alles vor unserem eigenen Tode getötet werden und schwarz werden. Alles soll so schwarz werden wie unsere Fahnen und unsere Gewänder es sind.

schwarz wie der TodBild: schwarz wie der Tod
.
arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism


IM MAI 2054 IN EINEM PARK

2014/05/20

041 Im Mai 2054 in einem Park (Mai2014), 040 Die komischen westlichen Vögel (Jan2014), 039 Ach wie gut wir doch sind (Sep2013). Die Titel 038 bis 001 sind bei KATEGORIE: Verzeichn. ALLER ARTIKEL zu finden.
.
Artikel-Suche: Nach jedem Titel ist Monat und Jahr in Klammer angeführt. Bitte im ARCHIV den Monat anklicken und nach unten scrollen, bis der Artikel sichtbar wird.
.
041      20140520       KATEGORIE: Lyrik, Humor, Satire
.
IM MAI 2054 IN EINEM PARK – von arouet8

DIGITAL CAMERA

Bild: Westeuropa ist insgesamt gesehen (noch) eine gepflegte Parkanlage

Im Jahr 2054 haben sie bereits alles übernommen. In den Straßen, Zügen, Staßenbahnen, Ämtern, Krankenhäusern, Wohnblocks, Schulen, Badeseen und Parks fahren und gehen sie nur noch besitzergriffen-habend herum. Sie erfanden neue Trendsport-Arten, die sie „Beleidiger des Propheten vom Gehweg stoßen“, „Altfrauenumwerfen“ und „Jungeuropäerinnen durch den Park jagen“ nennen.

Sie genießen das Flehen um Gnade im Blick eines Alten, den sie auf einer Parkbank angespuckt haben. Dieser wischt alles schnell weg, tut so als ob nichts gewesen wäre und deutet mit einer Handbewegung an, es wäre ihr gutes Recht ihn anzuspucken. Dabei denkt er hastig und zärtlich an sein Enkelkind. Denn es kann noch schlimmer kommen – ein Tritt vom weißen Schuh des Anführers, welcher eitel Kommandos bellt – und die nur noch schwache Flamme seines alten Körpers wird ausgelöscht.

Die Sonne blinzelt unbeteiligt durch die Blätter in die angstvollen Augen des Alten. Wie sehr hat sie ihn noch vor fünf Minuten erwärmt und jetzt ist sie ein kaltes Licht geworden, das grell das Schreckensgeschehen beleuchtet in welchem die eiseren Hämmer der nächsten Sekunden unwirklich auf ihn einschlagen. Nur von Ferne hört er das Gejohle jener, denen vom Anführer erlaubt wird auch einmal einen Tritt zu versuchen, um zu lernen auf welche Art und Weise sie mit den Feinden ihres vollendeten Glaubens und den Zweiflern an ihrem Herrschaftsanspruch über Europa in Kontakt treten sollen.

Zur Unterrichtsstunde gehört auch das richtige Verhalten vor dem finalen Tritt. Bestimmte Gesten, die ein völliges Desinteresse an der Weiterexistenz des wertlosen Ungläubigen ausdrücken sollen oder ein drohendes Vorbeiblicken an dessen Gesicht müssen erlernt werden. Die anfänglichen Tritte dürfen nicht zu stark dosiert werden, damit die Ohnmacht nicht zu früh einsetzt. Dann die Kraft steigern, bis der Kopf zur Belustigung der Umstehenden zu pendeln beginnt. Die Ehre des finalen Trittes, der die feste Verbindung zum Körper abbricht und dann nur mehr noch eine bloße Hautverbindung zulässt, gebührt zumeist dem Anführer oder demjenigen, der zum Nachfolger des Anführers auserwählt wurde.

Im Mai 2014 saßen die Europäer noch mit geschlossenen Augen auf der Parkbank und bemerkten nicht, wie sie schon längst umstellt waren.

arouet8 – against mohammedanism+hitlerism+sheikhism